"Wir für Rothenditmold e.V."    begrüßt Sie in unserem Stadtteil !!!

Unser Verein
Was bisher passierte
Geschichte von Rothenditmold
Leben in ...
"Du, Rothenditmold!"
Uraufführung der Rothenditmold-Hymne
am 10. Dezember 2016
Noten mit Text
AUDIO
site search by freefind advanced


Liederbuch-Projekt in Rothenditmold HNA, 20.12.2018
Filmclip von Erwin Wiedergrüsser:
Soziale Stadt - Kassel-Rothenditmold

Mittendrin-Podcast der Stadtteilzeit zu Rothenditmold (Juli 2020)

Neue Kitaplätze in Rothenditmold (HNA, 13.3.2021)
Hartz-IV-Eltern haben Nachsehen (HNA, 3.9.2020)

Stadtteilmagazin „HieR“
NEU

Ausgabe Sommer 2021

Cover_HieR

Aktuell:

Der Impfbus kommt nach Rothenditmold
Samstag, 2.Oktober, 9-12 Uhr
vor dem Somalischen Kulturverein
Maybachstraße 3 - 7


Einladung zur Jahreshauptversammlung
Montag, 20. September, 19 Uhr

Gaststätte "Grüne Oase", Kleingartengelände, Naumburger Str. 41 G, Kassel

 

Der Ortsbeirat

Öffentliche Sitzungen:

 



 

 

 

Niederschriften der vorigen Sitzungen

17. Juni, Einladung, Niederschrift
8. Juli,
18.30 Uhr, Einladung, Niederschrift
9. September, 18.30 Uhr, Technikmuseum, Wolfhager Str. 109, Einladung, Niederschrift, Corona-Regeln

Wer Interesse an der Teilnahme hat, bitte sich möglichst vorher beim Ortsvorsteher per E-Mail mit Adresse und Telefonnummer anmelden

Nächste Sitzungen: 7. Oktober, 11. November, 9. Dezember, 13. Januar 2022.


Rothenhaus
Familienzentrum des Kinderschutzbundes
Wolfhager Str. 170

 

  • jeden Dienstag ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen, nur bei schönem Wetter
  • 14-tägig donnerstags 14-17 Uhr (jede gerade Woche) kostenloser Nähtreff für Frauen
    Kinderbetreuung bei verbindlicher Anmeldung, Tel. 68226, möglich - entfällt derzeit

Rothe Ecke
Naumburger Straße 20a
Kontakt:
facebook.com/RotheEcke oder
info@rothe-ecke.de

 

  • Dienstags, 19 Uhr Treffen der Initiative "Nahverkehr für alle" , am 24.11. OnlineMittwochs 18.30 Uhr und sonntags 10 Uhr Foodsharing jeden 1. und 3. Freitag im Monat, 16-17 Uhr, Erwerbsloseninitiativejeden 1. Freitag im Monat, 14-17 Uhr, Anwalt im Kiez, monatliche Sozialberatung
  • freitags 17-18 Uhr, alle zwei Wochen. Das nächste Mal am 11. Dezember:
    Stress auf der Arbeit? Kollegiale Erstberatung von einem Betriebsrat und ehemaligen Gewerkschaftssekretären




 

Angebote im Stadtteil  

Aufruf MÖCHTEST DU TEIL DER ZUKUNFT DER STADT SEIN?
Wie würde die Zukunft in deinem Stadtteil
aussehen, wenn du etwas zu sagen hättest?"

Das Netzwerk Hammerschmiede e.V. lädt ein zur
Open Air-Galerie Hammerschmiede, Wolfhager Straße 109

Von der Wolfhager Straße aus sichtbar, auf dem Parkdeck der ehemaligen Hammerschmiede, werden in den kommenden Monaten – und im Wechsel von drei Wochen – großformatige Fotografien von Kunstwerken und Bands der Mitglieder des Netzwerk Hammerschmiede auf einer Plakatwand zu sehen sein.
Informationen zu den jeweils aktuell gezeigten Arbeiten sowie den teilnehmenden Mitgliedern werden zukünftig unter www.netzwerk-hammerschmiede.de online zur Verfügung gestellt.

 

Demonstration für Tramverbindung nach Harleshausen
Pressemitteilung
(zur Situation: HNA 11.6.2021)
(Bericht zur Demonstration: HNA 11.7.2021)

Plakat Tram-Demo

Es gab sie schon!
Quellen

Tram 7 Haltestelle Engelhard
StraBa vor Valentin-Traudt-Schule

Wiederaufbau: Wolfhager Straße/Valentin-Traudt-Schule
Plakatständer

Das Lied von der Harli-Tram
bei der Kundgebungsstation
Valentin-Traudt-Schule:

AUDIO

Harli-Tram-Lied

 

 

 

Bei der Kassler Straßenbahne
gibt’s gar viele Haltstatione
Katzensprung und Mattenberg,
Hessenschanze, Am Weinberg.

Denkst du 50 Jahr zurück,
fuhr sogar ein schönes Stück
die Linie 7, ein Gewinn,
nach Rothenditmold immerhin.

Trulla, trulla, trullala ….

Bei der Kassler Straßenbahn,
sollte man dann aber spar'n,
den Rotstift angesetzt, juche
und Rothenditmold war passé.

Fortsetzung

 

 

Stolpersteinverlegung:
für die Familie Hase
am 6. Mai 2021
vor dem Technikmuseum, Wolfhager Straße

Stolpersteine_Hase

 

Rosenmontagszug 2021 "Die KVG ist kein Genuss, wenn man im Regen warten muss"

Rosenmontagsumzug mit Wartehäuschen

Der Karl will mit der Linie 10
Nach Harleshausen fahr‘n wie schön
Doch an der Witzenhäuser Straß‘
Steht er im Wind und wird ganz nass.
Refrain:
Trulla, trulla, trulla-la
Trulla, trulla, trulla-la
Ein Wartehäuschen wäre schön
Dann muss man nicht im Regen stehn.

weiter

Trotz Eisregen, Kälte und extremer Glätte gab es einen kleinen Aufmerksamkeit erregenden Rosenmontagsumzug entlang der Wolfhager Straße in Kassel-Rothenditmold. Gefordert wurden: Tempo 30 für die Bundesstraße mitten durch den Stadtteil, Ausbau und kostenloser ÖPNV und ein Wartehäuschen für die Buslinie 10 an der Haltstelle Witzenhäuser Straße. Mit dabei: ein fahrbares Wartehäuschen und Plakate.
An allen vier Haltestellen zwischendurch gab es kleine Zwischenstopps mit passenden Lieder und Parolen sowie Kurzreden vom Ortsvorsteher Hans Roth. Nass und durchgefroren aber glücklich und beschwingt vom "Eistanz" bei Karnevalsmusik wurde der Umzug nach einer Stunde beendet.


Gedenken bei den Stolpersteinen in Rothenditmold, 30.1.2021

Am 30. Januar 2021 wurden anlässlich des Holocaust-Gedenktages (Befreiung des Konzentrationslages Ausschwitz am 27. Januar 1945 durch die Rote Armee der Sowjetunion) und des Jahrestags der Machtergreifung des Hitlerfaschismus (am 30. Januar 1933) die Stolpersteine in Rothenditmold poliert und der Opfer aus Rothenditmold gedacht. Auf Initiative der Stadtteilbewohnerin Miriam Homolka und des Ortsvorstehers Hans Roth kamen Nachbarn, Vertreter der Grünen, der Linken, des Wahlbündnisses AUF-Kassel und der Pfarrer der evangelischen Kirche Rothenditmold zusammen. Die Stolpersteine sind für die jüdische Familie Ernst und das kommunistische Ehepaar Weinert an deren letzten Wohnort im Stadtteil verlegt.

Es wurde vorgeschlagen, dass die örtliche Gemeinschaft dieses Gedenken und die Verantwortung weiter pflegt.

Stolpersteine Weinert

Fotos: Sisira Withanachchi

Stolperstein reinigen Stolpersteine schmücken Stolperstein-Gedenken Stolpersteine polieren Stolpersteine Blume Kerze Musikalisches Gdenken


Pflanzaktion am 16. Dezember 2020

In Absprache mit dem Umwelt- und Gartenamt hat der Verein "Essbare Stadt" in einer Gemeinschaftsaktion mit Bürgerinnen und Bürgern aus Rothenditmold auf der Grünfläche entlang der Angersbachstraße zehn Obstbäume gepflanzt. Passend zum Stadtteil handelt es sich um rotfleischige Apfel- und Birnensorten. Das Obst der künftigen Jahre ist für alle da.
Eindrücke von der Pflanzaktion

Pflanzaktion

 

Nachbarschaftshilfe

Denkmal für die bedrohte Umwelt
Unter den "Drei Brücken" gibt es jetzt Monumental-Graffito von KolorCubes
(HNA, 4.5.2020)

Graffito- Foto Peter Dilling


Aus dem Runden Tisch Wolfhager Straße der Kulturinitiative Harleshausen ist ein neues Projekt entstanden: mit weißgestrichenen Fahrrädern eine Installation für Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen zu machen - eine soziale Plastik im öffentlichen Raum.

Weiße Fahrräder für Tempo 30


Erstmals wird die Installation am Freitag, den 23. Oktober ab 7.00 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber dem Ossenplatz an der Wolfhager Straße entstehen und bis 18.30 Uhr zu sehen sein. Dabei sind Unterstützer des Runden Tisches Wolfhager Straße und wer kann ist eingeladen, dabei zu sein.Die in Höhe des Jobcenters und bei der Valentin-Traudt-Schule geplante Wiederholung der Installation wurde Corona-bedingt verschoben.

Im Anschluss an die drei Aktionen wird dazu aufgerufen, eine Patenschaft für eines der Räder zu übernehmen, damit diese für weitere Aktionen im Documenta-Jahr oder auch schon vorher zur Verfügung stehen.

 

Transparente "Kinder haben Rechte"

Rothenditmolder
Spaziergang für Kinderrechte
20. September 2018
Deutscher Kinderschutzbund

"Rothenditmold - Stadtteil der Kinderrechte"
Chronologie des Projektverlaufs


Pääreschwänze-Aufstellung

Die Pääreschwänze wurden am
19. Oktober 2018, in einer Gemeinschafts-aktion aufgestellt.

Einladung
zur Einweihung
Postkarte Vorderseite

Lobrede von
Martin Sonntag
(Caricatura)

Presse

 

 

VolkhardStrutwolf

Unerwartet und mitten aus einem tatkräftigen Leben –
sind wir tief betroffen vom Tod von

Volkhardt Strutwolf
29.6.2018
Rothenditmold hat einen ganz besonderen Menschen verloren, der ideenvoll, treffsicher und mit großem persönlichem Einsatz den Stadtteil mitgeprägt hat. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und besonders seiner Frau.

Förderverein „Wir für Rothenditmold e.V.“
Nicole Seewald, Hermann Eimer-Sondergeld und Rolf Schulze

und für den Ortsbeirat
Kordula Wyrwich, Norbert Hornemann und Hans Roth


Große Teile dieser Webseite verdanken wir Volkhardt Strutwolf, so etwa die Seiten zur Geschichte Rothenditmolds und viele Fotos vom Offenen Adventskalender und weiteren Aktivitäten des Vereins.
(Die Webseitenbetreuerin)

 

700 Jahre Rothenditmold
lebendig, bunt und international
20. August - 3. September 2017

Ausschnitte
aus dem
Festprogramm

HNA zu 700 Jahre Rothenditmold

 

Teil-Einweihung goldener Pferdeäpfel am 23.6.2017

Einweihung Pääreschwänze am 23.6.2017
Schild-Entwurf

Text zu Pääreschwänze Zukünftiger Standort

Standort

Siegfried Böttcher
bei der Produktion

 

 

Bericht zum Standplatz "Verwirbelung" (16.3.2017)
Bericht zum Standplatz "Pääreschwänze"
(15.2.2017)
Bericht zur Entscheidung der Jury

1.Preis
Sigi Böttcher
"Pääreschwänze"

2.Preis
Astrid Hülsmann
und Jens Freitag
"Verwirbelung"

Einige Gedanken zu Kunst und Stadt(teil)entwicklung Rothenditmolds
Vortrag von Wolfram Bremeier zur Ausstellungseröffnung

 

Rothenditmold trauert um
Ottokar Knierim

Mai 2016


1. Sept. 2017
Einweihung Ottokar-Knierim-Platz
Ecke Witzenhäuser Str./Ziegenhainer Str.

 

 

Lageplan

Frischer Dampf Rothenditmold

beherzt
unverwechselbar
anregend

booklet

 

Rothenditmold
- Stadtteil im Wandel -

die Zeit von 1900 bis 2013 Ausstellung in der Filiale der Kasseler Sparkasse,
Wolfhager Str. 154

Bilder von der Ausstellungseröffnung
am 17. März 2013

Rothenditmold bewegt was
- Kassel 1100-
Jubiläumsprogramm
des Stadtteils
Rothenditmold
15.-31. März 2013

link zur kassel-1100 Seite